Aktuelles

Februar 2022
Wir, die Wanderreitstation Villarichter, sind seit 2016 Mitglied im Verein „Mittlere Alb zu Pferde e. V.„. Seit Mai 2021 bin ich, Tatjana, auch 1. Vorsitzende dieses Vereins. Es ist ein Zusammenschluss mehrerer landwirtschaftlicher Höfe, die Wanderreitern Übernachtungsmöglichkeiten mit ihren Pferden bieten. Hier haben wir seit diesem Jahr 2 neue Stationen, den Rosenhof auf dem Bläsiberg und den Raubeckhof in Dürnau.
Mit diesen Höfen gibt es nun mit der Wanderreitstation Villarichter zusammen unendlich viele Möglichkeiten für neue Touren am Albtrauf! Bei Interesse fragt einfach bei mir an und ich mache Euch Euer individuelles Angebot! Ich freu mich auf Euch!


Januar 2022
Liebe Besucher dieser Seite, wir wünschen Euch ein wunderschönes, gesundes und vor allem wieder normaleres Jahr 2022! Unsere Pferde haben Silvester (mit erstaunlich vielen Böllern, trotz Kaufverbot!) gut überstanden.
Die Wanderreitstation ist noch im Winterschlaf, aber die ersten Touren sind bereits geplant und gebucht und die Anfragen werden bereits jetzt schon mehr. Wir freuen uns auf viele Gäste, egal ob mit Pferden, zu Fuß oder mit dem Rad! Es sind alle herzlich willkommen!

Mai 2021
Wir stehen alle in den Startlöchern! Ab dem 22. Mai sollen neue Corona- Bestimmungen kommen und ggf. touristische Übernachtungen wieder gestattet sein. Dann kann es wieder losgehen! Abwarten und Daumen drücken!


Januar 2021
Das verrückte Jahr 2020 ist vorbei. Leider fängt das Jahr 2021 auch nicht viel besser an. Hoffen wir, dass die Impfungen etwas bringen und wir im Sommer doch wieder unserem wunderschönen Hobby nachgehen können und fremde, schöne Gegenden auf unseren Wanderritten erkunden können!
Trotz aller Schwierigkeiten konnten im Jahr 2020 über 20 Albtraufritte durchgeführt werden. Dazu kamen noch viele Einzelübernachtungen von ReiterInnen, Wanderern, Radfahrern, Traktorfahrern… Die Wanderreitstation war im Jahr 2020 so gut besucht, wie die Jahre vorher nicht. Viele Menschen haben den Zugang zu alternativen Urlaubsmöglichkeiten hier in unserer wunderschönen Heimat gefunden. Das hat uns sehr gefreut.
In diesem Sinne hoffen wir auf ein gesundes, buntes und irgendwie wieder normaleres Jahr 2021! Wir freuen uns auf Euch!


Dezember 2019

So schnell ist dieses Jahr vergangen. Viel ist passiert. Wir mussten im Mai unsere Gachina gehen lassen. Ihre vielen Krankheiten waren nicht mehr zu heilen.
Der neue 4-Tages-Albtraufritt wurde sofort sehr gut angenommen und mehrmals gebucht. Auch die neue „Station Neuffen unter der Burg“ kam bei den WanderreiterInnen auf Anhieb sehr gut an.
Im Moment sind wir dabei, die Albtraufritte weiter auszubauen, da die schwäbische Alb wunderschön ist und sich hervorragend für Wanderritte eignet.
In der Planung sind ein 2-Tages-Einsteiger-Ritt, der bekannte 3 und 4-Tagesritt, dazu jetzt auch noch ein 6-Tagesritt (ggf. auch 7 Tagesritt mit einem Ruhetag).
Und da wir auch mit der Zeit gehen wollen „Horses for future“, werden wir im Jahr 2020 auch einen Klima-Ritt anbieten.
Mehr verraten wir noch nicht, man kann gespannt sein!

Nachtrag zu den 3- und 4- Tages-Biosphären-Albtraufritten vom Februar 2022:
In 2022 gab es größere Preiserhöhungen, die Spritpreise wirkten sich auf den Gepäcktransport aus, die erhöhten Preise auf die Kosten der Pferdeübernachtung und die erhöhten Lebensmittelpreise wirkten sich auf die Mahlzeiten aus. Aus diesen Gründen gelten die Preise in den unten aufgefühten Flyern nicht mehr. Wie schon oben beschrieben, kamen in 2022 auch 2 weitere Stationen dazu, so dass es mittlerweile mehrere Möglichkeiten für Albtraufritte gibt, vom 2- bis 7-Tagesritt. Meldet Euch einfach bei mir, ich helfe Euch weiter!

April 2019

**** Neu ****
Jetzt gibt es auch einen 4-Tages-Biosphären-Albtrauf-Ritt, der das Viereck Bissingen an der Teck „Villarichter“ – Feldstetten „Lindenhof“ – Gächingen „Birkenhof“ – Neuffen „Station Neuffen unter der Burg“ beschreibt.
Mit der „Station Neuffen unter der Burg“ haben wir eine tolle, robuste, urige und einsame Partner-Station in der Entfernung eines gemütlichen Tagesrittes gefunden. Ihr werdet dort in einem eigens für Euch aufgestellten Wohnwagen wohnen, direkt auf der Koppel Eurer Pferde. Mehr Natur und Idylle geht nicht, als am Abend bei einem Lagerfeuer vor dem Wohnwagen direkt unter der Burg „Hohen Neuffen“ zu sitzen und seinen Pferden beim Grasen zuzuhören.
Also schnell hier anfragen.

Und hier noch einmal der Flyer für den 3-Tages-Biosphären-Albtraufritt:
(er ist schon mehrfach gebucht für 2019, es hat jedoch noch Termine frei!)

Januar 2019

Neue Preise in der Wanderreitstation!
Aufgrund der aktuellen Heusituation und weil wir sämtliches Heu zukaufen müssen, müssen wir leider die Übernachtungspreise für Eure Vierbeiner erhöhen. Ab kommender Saison 2019 kostet eine Übernachtung für Euer Pferd 15,- Euro.
Auch der Preis für das Frühstück muss erhöht werden. Wir versuchen nur regionale Produkte zu nehmen. Diese sind hervorragend, haben aber auch ihren Preis. Ein regionales Frühstück kostet ab kommender Saison 2019 nun 10,- Euro. Es ist jedoch immer so viel, dass es gut für ein Satteltaschen-Vesper ausreicht

2018:

20 Jahre Pensionsstall „Villarichter“! 20 Gründe zu Feiern!
Am 15. September 2018 feierten wir mit allen Freunden und Bekannten, die irgendwann mal irgendwas mit unserem Stall zu tun hatten ein total nettes und gemütliches Fest! Vielen Dank für Euer Kommen und vor allem für Euer Vertrauen in unseren kleinen, aber feinen Privatstall!